Tipps, Tricks & Termine
Tipps, Tricks & Termine
Zurück
Zurück

Smartphones länger nutzen - gewusst wie

aktualisiert am 10.09.2019 in Reparatur-Tipps Ooe


Das Smartphone ist zum Alltagsgegenstand Nr. 1 geworden, erleichtert uns das Leben und ist fast nicht mehr wegzudenken. Leider ist die Lebensdauer eines Smartphones recht begrenzt, denn Akku, Betriebssystem oder andere Bauteile gehen häufig schon nach recht kurzer Zeit kaputt. Viele Bauteile lassen sich nur schwer austasuchen. Um hier die Lebensdauer zu verlängern und Ressourcen zu schonen, sollten bereits beim Kauf einige Dinge beachtet werden:

  • Entscheiden Sie sich für Smartphones bei denen der Akku selbst getauscht werden kann. Dieser kann nachbestellt und einfach ausgetauscht werden (Achtung! Hier sollten immer nur die original Akkus des Herstellers verwendet werden).
  • Geräte, welche robust und möglichst wasserdicht sind halten auch einmal einen Sturz oder Feuchtigkeit aus.
  • Lithium-Ionen-Akkus, welche in Smartphones verbaut sind, sollten nicht vollständig entladen werden, da sind sonst recht schnell kaputt gehen.
  • Schutzfolien bzw. Schutzhüllen sorgen dafür, dass die Stoßfestigkeit des Smartphones erhöht wird

Smartphone selbst reparieren – geht das?
Seit einigen Jahren gibt es ein Smartphone auf dem Markt, bei dem nahezu alle Bauteile selbstständig ausgetauscht werden können. Das sogenannte „Fairphone“ zielt auf eine lange Nutzungsdauer ab und soll die Menge an Elektroschrott verringern. Gleichzeitig werden fair gehandelte Materialien für die Produktion verwendet. Mehr Infos: www.fairphone.com 

Foto: Baumgartner Horst

Blog durchsuchen
Archiv
Ihr Beitrag
Senden Sie uns Ihre Tipps, Tricks und Videos und helfen Sie der Reparatur-Community. Beitrag senden